Susanne Hühn

Körper und Seele in Harmonie vereinen

Schamanische Ausbildung 2018

Schamanismus – was ist das eigentlich?

Welche Werkzeuge gibt es?

Was bewirkt die Trommel?

Was sind Krafttiere?

Was ist eine Seelenrückholung und wann wende ich sie an?

Wie wirkt das Medizinrad?

Und wie kann ich die schamanische Arbeit mit in meine Energiearbeit oder mein Coaching einfließen lassen?

Wir werden schamanische Reisen unternehmen und euch die Grundzüge der schamanischen Arbeit nahe bringen. Du bekommst einen Eindruck der Kraft, die im Schamanismus gerufen und freigesetzt wird, lernst dein Krafttier, Helfertiere und die verschiedenen schamanischen Welten kennen. Außerdem erlebst du schamanische Rituale, so, wie es zu euren Anliegen passend ist. Besonders wichtig ist es uns, dass du lernst, wie man Seelenanteile zurückholt, denn solange jemand nicht vollständig ist, kann er nicht heil werden. Seelenanteilen können bei Scham, Schmerz, Schuld und Verlust abgespalten werden, es gibt sogar das Phänomen des Seelenraubes.

Wenn du das Gefühl hast, im Schamanismus deine spirituelle Heimat zu finden oder deine Arbeit um eine wesentliche Kraft erweitern willst, dann sei herzlich willkommen!

Termine (nur zusammen buchbar)

14./15. April 2018

16./17. Juni 2018

8./9. September 2018

Seminargebühr:750 Euro netto, ihr könnt gegen eine kleine Spende bei uns im Seminarzentrum schlafen.

Trommeln werden euch zur Verfügung gestellt, falls ihr keine habt – oder du baust dir eine in der Drachenwerkstatt :-)